ILS Angebote für Fotokurse

Bei dem Institut für Lernsysteme (kurz ILS), handelt es sich um eine deutsche Fernschule, die ihren Sitz in der Hansestadt Hamburg hat. Das ILS wurde bereits im Jahre 1977 von dem Bertelsmann Unternehmen gegründet und gehört seit 1997 der Klett Gruppe an. Mit etwa 80000 Kunden ist das ILS einer der größten privaten Bildungsträger in Deutschland.

Wurden die Lehrmaterialien in früherer Zeit vor allem auf dem Postweg versendet, so spielt seit 2002 auch der Bereich E-Learning eine immer größere Rolle bei der Realisation der angebotenen Kurse. So werden den Teilnehmern Inhalte über webbasierte Anwendungen oder Webinare vermittelt und Fragen lassen sich ganz einfach über einen Chat klären.

Bereits seit 1999 betreibt das ILS ein Online-Studienzentrum, in dem sich die Teilnehmer miteinander vernetzen könnrn oder sich die erforderlichen Studienunterlagen, in digitaler Form, herunterladen können. Um Jahr 2012 bot das ILS sogar als erster Fernkurs-Anbieter seinen Kunden eine eigene iPad-App an, über welche diese auch von unterwegs studieren können.

Zum Zweck der Betreuung von Studenten beschäftigt das ILS etwa 750 Tutoren, welche den Teilnehmern bei Fragen zur Seite stehen und die Übungsaufgaben der Teilnehmer korrigieren. Ein großer Vorteil an dem Angebot des ILS ist, das hier keine festen Starttermine existieren und somit jeder Kurs zu jeder Zeit begonnen werden kann.

Unter den angebotenen Kursen am ILS finden sich auch solche, die sich mit dem Bereich der Fotografie beschäftigen. Darunter unter anderem ein Fernlehrgang zum „Geprüften Fotodesigner (ILS)“, ein Fotolehrgang im Bereich der digitalen Fotografie oder der Fernlehrgang „Fotografie – professionell gemacht“.

Wer sich dagegen mehr für den Part am Computer interessiert, der kann auch Fernlehrgänge in den Bereichen Grafik-Design, Multimedia-Design oder sogar im Bereich der Filmproduktion am ILS absolvieren

Die Kurse am ILS Dauern, je nach gewähltem Kurs, bis zu 21 Monate und können zudem kostenlos um bis zu 12 Monate verlängert werden.